Ansichtssache – Eine neue Kurzgeschichte!

Ansichtssache„Ansichtssache“ ist die dritte kostenlose Kurzgeschichte aus dem Armatin-Universum und ich habe sie bereits vor ein paar Tagen fertiggestellt.

In der Geschichte befinden wir uns in der Jugend von Rolan und Haran Migaschscher, zwei Generationen vor der Zeit von Naï Migaschscher. Mitten auf dem platten Land auf Armatin werden die Kinder nicht nur in der Schule unterrichtet, sie lernen auch von einem Geistlichen über den religiösen Hintergrund ihrer Gesellschaft. Und offenbar kann der Kirchenvertreter nicht gut mit kritischen Fragen umgehen…

Ich vermute, diese Geschichte wird nicht ganz das sein, was Ihr erwartet habt, aber mir gefällt sie. Ich bin auf Eure Eindrücke und auch auf Eure Interpretationen gespannt: Was hat es mit den Legenden auf sich?

Endlich (wieder) da: Leseprobe zu „Armatin – Die Orlasier“

Cover A7In der Vergangenheit hatte ich schon Leseproben auf dieser Seite präsentiert, nachdem ich aber noch einmal einen größeren Umbau aller Bücher angefangen habe, sind diese von der Seite verschwunden. Guckt mal oben in der Menüleiste: Alles wieder da!

Heute freue ich mich, endlich wieder eine Leseprobe für die Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Auch die unter Euch, die die Geschichte schon kennen, werden viel Neues darin entdecken können: Die Geschichte ist stark gestrafft, wurde umgebaut und legt jetzt einen größeren Fokus auf den Kapitän der Pulsar, auf Norrak Mesch.

Wie ihr wißt, war ich schon immer der Freund umfangreicher Leseproben; so findet ihr hier alles in allem schon mal ein Viertel des ganzen Buches vor. Der Rest befindet sich gerade noch in der Überarbeitung!

Ich habe diesmal ein lesefreundlicheres Format gewählt, es ist jetzt an den üblichen Druck angelehnt und läßt sich damit sogar bequem auf einem Smartphone oder auf einem Tablett lesen.

Viel Spaß bei der Lektüre, und wie immer freue ich mich über Rückmeldungen von Euch!!!

„Am Lagerfeuer auf GROSSWALDEN“ ist da!

Am Lagerfeuer auf GrosswaldenGrosswalden ist eine meiner Lieblingswelten in der Gemeinschaft. Dort werden in Zukunft noch wichtige Dinge passieren, weswegen ich die Geschichte in die Nähe von Armatin – Die Bestimmung der Toach setzen will. Die Geschichte wird sicherlich in Zukunft auch noch mal etwas angepasst werden müssen, weswegen ich sie jetzt erst einmal nur als „Beta“ bezeichnen möchte.

In der Geschichte gehe ich aber ein paar Jahre zurück, bevor Andres Gundram Präsident wird. Er ist als Kind mit Freunden und seinem Großvater unterwegs in der Wildnis und hört sich die Geschichten aus der Kindheit seines Großvaters an. Und der weiß wahrlich Erstaunliches zu berichten. Aber kann man den Geschichten des Großvaters über Aasmaulen und Viecher trauen, oder ist es alles Seemannsgarn?

Viel Spaß beim Lesen und ich freue mich wie immer über Kommentare! Übrigens: Alle Kurzgeschichten findest Du hier!