Clue Writing

Clue WritingIch habe mich sehr gefreut, als ich von Sarah angesprochen wurde, ob ich nicht auch eine Kurzgeschichte für die Sammlung von Clue Writing beitragen wollte. Auch, wenn ich mich jetzt erst einmal auf mein zweites Buch konzentrieren möchte, konnte ich mich dem Reiz von ihrem Projekt nicht entziehen und habe sofort zugesagt. Gestern dann habe ich mein Setting und meine fünf „Clues“ bekommen. Und am 18.11. soll die Geschichte, die ich jetzt noch zu schreiben habe, veröffentlicht werden.

Clue Writing funktioniert so ähnlich wie die Umfrage, die ich einmal gemacht habe. So ist die Geschichte „die Augen der Anderen“ entstanden, wo ich meine Leser um Vorschläge gebeten habe, über die dann abgestimmt wurde. Die Vorschläge sind dann die Clues, die in die Geschichte mit eingebaut werden müssen. Dabei können manchmal sehr absurde Konstellationen herauskommen, aber ich habe bei meinen Clues Glück gehabt, daß sie sie relativ problemlos in den Fluß mit integrieren kann.

Die Geschichte wird dann auf der Webseite von Clue Writing erscheinen, ich werde sie aber auch hier veröffentlichen.