Mittwoch

Mittwoch - eine Armatin SciFi Kurzgeschichte

Am Mittwoch ist Avid Deroh fast ein Jahr auf de Gurkenplaneten. Er hat fast alles, was er braucht, aber warmes Wasser fehlt noch auf seiner Liste. Einen See könnte er brauchen, durch die Sonne könnte das Wasser von alleine warm werden. Also, an die Arbeit!

„Mittwoch“ ist der dritte von fünf Teilen der Geschichte von Avid Deroh und ist der Nachfolger von „Zweitag“. Die Reihe Basiert auf der Kurzgeschichte „Freitag“, die ich für Clue Writing geschrieben habe.

 

Wie immer findet ihr die Geschichte auf der Kurzgeschichtenseite oder hier:

Zweitag

Zweitag: Eine Armatin SciFi Kurzgeschichte

Am Zweitag stellt sich für Avid Deroh die Frage: Fressen oder gefressen werden? Was kann ein Mensch auf einem Planeten essen, der von Todbringenden Vögeln dominiert wird? Kann er vielleicht mit den Drachenvögeln um deren Nahrung konkurrieren? Im Wrack des Raumschiffs findet er auf jeden Fall keine Nahrung mehr. Deroh muss schnell eine Lösung finden, denn seine Tarnung beginnt im wahrsten Sinne des Wortes zu bröckeln.

„Zweitag“ ist der zweite von fünf Teilen der Geschichte von Avid Deroh und schließt unmittelbar an „Erstag“ an. Die Reihe Basiert auf der Kurzgeschichte „Freitag“, die ich für Clue Writing geschrieben habe.

 

Wie immer findet ihr die Geschichte auf der Kurzgeschichtenseite oder hier:

Erstag

Erstag: Eine Armatin SciFi Kurzgeschichte

Es ist immer der Erstag, an dem ihm solche Dinge passieren: Nach fünf Jahren Reise mit seinen beiden Kumpels an Bord der Wilder Hüpfer hat das Urlaubsleben ein jähes Ende für Avid Deroh. Drachenvögel greifen das kleine Raumschiff an und zerschmettern es auf dem kargen Boden dieses namenlosen Planeten. Als einziger überlebender Mensch stellt sich ihm jetzt die Frage, wie er aus dem Wrack des Schiffes kommt, ohne gefressen zu werden.

„Erstag“ ist der erste von fünf Teilen, die das Leben von Avid Deroh auf einem unbewohnten Planeten zeigt. Angelehnt an eine Robinson-Crusoe-Thematik erschien bereits der fünfte Teil, „Freitag“, im Juni 2016 im Kurzgeschichtenblog Clue Writing

pdf
epub

Wie immer findet ihr die Geschichte auf der Kurzgeschichtenseite oder hier:

Container

Container - Eine kostenlose ARMATIN-SciFi Kurzgeschichte

Container sind alles, was ihm geblieben ist, denn die goldenen Zeiten der Raumfahrt scheinen vorbei: Nachdem die Toach den Kilo-Edlat-Antrieb entwickelt haben, sind große Teile der alten Infrastruktur obsolet geworden. Das bemerkt auch Jorn, Kommandant der Raumbasis Dreiwegen, jeden Tag – nicht zuletzt in persönlicher Geltung und in seinem persönlichen Wohlstand.
Den Umbau des alten Umschlaghafens zu einem Langzeitlager und zum Schiffsfriedhof hat er für sich zu nutzen gewusst. Doch jetzt nähert sich plötzlich ein unbekanntes Objekt einem Ort, den er lieber nicht öffentlich machen will …

Die Geschichte „Container“ spielt im zeitlichen Ablauf des Buchs Die Bestimmung der Toach und greift Ogos Reise auf. Mein Ziel war, die mehrfache Wandlung der Infrastuktur in der Gemeinschaft unter Einfluss des Kilo-Edlat-Antriebs zu zeigen.

pdf
epub

Wie immer findet ihr die Geschichte auf der Kurzgeschichtenseite oder hier:

Verschoben

In der Regel laufen die Pläne nicht so, wie man sie macht. Kennt jeder. Ist mir in dieser Woche gleich zwei mal passiert, und zwar in beiden der Projekten, wegen derer ich eigentlich in die Sendepause verschwunden war. Meine ganzen Pläne haben sich daher gerade nach hinten verschoben, was den Vorteil hat, dass ich jetzt bis zum Jahreswechsel doch wieder Zeit habe, um auch kreativ zu arbeiten. Das werde ich jetzt gerne machen und kann daher für die nächste Zeit eine Reihe neuer Kurzgeschichten ankündigen, die kurzfristig erscheinen werden. Meine Sendepause beginnt dann erst wieder Ende Januar. Bis dahin freue ich mich, wieder unter den Kreativen zu sein!