ARMATIN – Die Orlasier

das erste Buch der Eine neue Gemeinschaft-Reihe

Armatin - Die Orlasier

Die Orlasier waren einmal die vorherrschende Spezies im Raum der heutigen Gemeinschaft – bis sie von einer Seuche fast ausgerottet wurden. 10.000 Jahre später, im Jahr 5019, erinnert sich niemand mehr daran und die Orlasier sind zu einer unbedeutenden kleinen Gruppe auf ein paar primitiven Kolonien verkommen. Als Erral Derr dann eine Kolonie der antiken Orlasier entdeckt, kommt Bewegung in die Geschichte: Gibt es noch die mächtigen alten Waffen der Vorfahren, von denen das uralte Prophetum berichten kann? Und was, wenn sie in die Hände der kriegerischen Fenor fallen? Begleite den Stolz der Gemeinschaftsflotte, die gigantische Pulsar in das verlorene Imperium der Orlasier. Kommst Du auf die selben Ergebnisse wie Kapitän Norrak Mesch? Kannst Du herausfinden, was die Quelle der Macht wirklich ist? Bestehe mehr als nur knifflige Rätsel, gewaltige Raumschlachten und einen Erstkontakt, der die Zukunft der ganzen Gemeinschaft verändern wird!

Armatin – Die Orlasier ist das Ergebnis von mehr als 25 Jahre „Universum erschaffen“, Spezies entwerfen, Verschwörungen weben, Charactere schmieden und Technik entwickeln. Das Buch bietet dem Leser ein Universum an, das fast so detailreich ist wie unser eigenes. Das nächste, Armatin – Die Auserwählten, schließt gleich am Ende an und führt die Geschichte nahtlos weiter.

Als Taschenbuch: ISBN 978-3-7392-2318-6 €14,99
Als eBook: ISBN 978-3-7392-5060-1 €5,49

amazon

Im lokalen Buchhandel und über verschiedene eBook Handelsplätze erhältlich, zum Beispiel bei…

Leseprobe zu Die Orlasier

Hier findest Du die offizielle Leseprobe, die den Prolog und Teile aus dem 1. und 4. Kapitel beinhaltet. Du kannst wählen zwischen dem PDF-Format und einem eBook.


Wer das Taschenbuch über mich direkt bestellt, bekommt ein Lesezeichen gratis dazu!

Leserstimmen

Da ich selber Science-Fiction schreibe, kann ich durchaus behaupten „vom Fach zu sein“. Was ich bisher von Mathias Leopold und Armatin gelesen habe, hat das Zeug eine ganz große Space-opera vom Format einen „Wüstenplaneten“ zu werden. Der Autor schreibt in einem hochwertigen Sprach-Stil, den man bei vielen Sci-fi Veröffentlichungen vergeblich sucht. Wissenschaftliche Fakten sind glaubwürdig erklärt, ohne die eigendliche Handlung zu erdrücken. Der Autor bedient sich durchaus klassischer Elemente, als auch interessanter Neuerungen. Armatin besticht durch komplexe, aber gut nachvollziehbare Handlungesstränge und intelligente Dialoge. Ich freue mich mehr von dem Autor zu lesen. Ihre Cara D. Strange


Cara D. Strange, Science-Fiction-Autorin (z.B. „Augenblick der Ewigkeit“)

Besonders gut gefallen hat mir die Kombination aus sehr spannend beschriebenen Weltraumkämpfen, die Erforschung einer untergegangenen Zivilisation, der Schilderung eines Erstkontakts mit einer außerirdischen Rasse, den Aufbau von diplomatischen Beziehungen und dem Nachjagen eines geheimnisvollen Artefakts.
Auch schafft es der Autor ein sehr abwechslungsreiches und unterschiedliches Universum zu präsentieren, in welchem Menschen und außerirdischen Rassen in einer Gemeinschaft zusammenleben und sich gegen eine neue sehr mysteriöse Rasse wehren müssen. Die einzelnen Rassen werden detailliert und gut vorstellbar beschrieben und der Autor liefert auch genügend Hintergrundinformationen zu diesen Rassen und zu den einzelnen Figuren.
Alles in allem ist das eine gelungene Scifi-Geschichte, welche sehr erfrischend und spannend erzählt wird und somit freue ich mich schon sehr auf die Fortsetzung

Rommie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.