Neue Kurzgeschichte für alle!

Ab sofort steht mit „Zwei Wege“ eine neue Kurzgeschichte für alle zur Verfügung. Sie spielt unmittelbar vor dem Anfang von „Die Orlasier“ und beleuchtet noch einmal die Trisol und die Liverali und gibt einen ersten Einblick auch in die Geschichte der Liverali. Es ist meine bislang längste Kurzgeschichte und ich…

weiterlesen

technisch lebendig – ohne große Worte…

…möchte ich auf die Veröffentlichung von „technisch lebendig“, meiner neuesten Kurzgeschichte, hinweisen, Du findest sie – wie alle Kurzgeschichten sonst auch – hier! Intar Horn, ein Forscher von Armatin, berichtet seinem Schulfreund Akelon Mesch, was er auf Aratis erlebt hat, dem Planeten, auf dem die noch unbekannten Toach leben. Sie…

weiterlesen

Jahresrückblick 2014

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und es ist viel passiert im Jahr 26 meiner kreativen Arbeit. Ab heute habe ich Urlaub und ich möchte den Vormittag für meinen persönlichen Jahresrückblick 2014 nutzen: Kurzgeschichten Die meisten meiner Kurzgeschichten sind dieses Jahr entstanden. Insgesamt waren es acht Texte, die hier…

weiterlesen

Erral Derr geht ins Kloster

Erral Derr ist ein orlasisches Neutrum und stammt von einer der neuen orlasischen Kolonien. Durch seine Initiative kam erst die ganze Geschichte mit dem verlorenen Imperium überhaupt ins Rollen: Seine Forschungsmission fand überraschender Weise eine Kolonie, die bereits vor Jahrtausenden von Orlasiern besiedelt worden ist. Das passt aber ganz und…

weiterlesen