Mathias Leopold

In meiner Freizeit bin ich Autor, und wenn ich Autor bin, dann arbeite ich an Armatin!

Seit 1988 baue ich mit Armatin an meinem eigenen Science-Fiction Universum fernab der etablierten Franchises und kann meinen Lesern in Kurzgeschichten und einer Reihe von Büchern eine komplett neue Spielwiese bieten.

Wie ich zum Schreiben kam…

Science-Fiction hat mich schon fasziniert, seit ich denken kann. Ich fand es immer sehr interessant, mich nicht nur in den vorhandenen Geschichten zu bewegen, sondern auch über deren Grenzen hinaus. Dabei habe ich dann irgendwann angefangen, mein eigenes Science-Fiction Universum zu entwickeln. 1988 habe ich angefangen zu schreiben. Erst mit Stift und Papier, dann mit der Schreibmaschine, schließlich mit einem Computer und Disketten. Die ersten Jahre habe ich für Experimente genutzt, arbeite seit 2004 aber ausschließlich an dem, was heute Armatin ist. Der ganzen Geschichte liegt ein Zeitfaden zugrunde, der mehr als 4700 Jahre umfasst und die Entwicklung der Menschheit beschreibt, im späteren Verlauf auch die Entwicklung etlicher anderer Völker, sofern sie mit den Menschen in Kontakt kommen. Daneben existieren detaillierte Beschreibungen der anderen Spezies und ein Konzept eines epischen Kampfes zwischen Gut und Böse über die ganze Zeit. Armatin – Die Orlasier ist mein Debutbuch und ist seit Herbst 2015 bzw. Januar 2016 als Taschenbuch und als eBook erhältlich, an weiteren Büchern arbeite ich kontinuierlich.

2013 Jahr habe ich angefangen, Kurzgeschichten aus meinem Universum zu veröffentlichen, die auf meiner eigenen Webseite und zum Teil auch in entsprechenden Foren erschienen sind.

Zu meiner Person

Ich bin Jahrgang 1976, verheiratet, komme vom Land und bin der Natur verbunden. Die besten Ideen kommen mir unterwegs auf Wanderungen durch den Wald, oder wenn ich mit meinen drei Kindern spiele oder in den Gesprächen mit meiner Frau. Neben meiner Tätigkeit als Autor habe ich auch eine Arbeitsstelle, mit der ich Geld verdiene. Durch diese Tätigkeit komme ich in Deutschland viel herum und lerne immer wieder neue Menschen kennen. Neben der Science-Fiction interessiere ich mich für fast jede Art von Wissenschaft und Technik, bezeichne mich selbst als eher konservativ und muss persönlich nicht jedem Trend hinterher jagen.

Mein Ziel

Ich möchte die Geschichte von Armatin von Anfang bis Ende erzählen. Dafür schreibe ich neun Bücher und jede Menge Kurzgeschichten. Ich möchte über die Geschichten in den Dialog mit meinen Lesern zu treten. Bisher sind so gute Gespräche aus den Themen rund um Armatin entstanden, daß ich jetzt schon gespannt sein darf, was sich noch alles daraus entwickeln wird.

Ich freue mich auf Dich als meinen Leser!

Dein Mathias Leopold
im April 2017