Spezies: Menschen

Die von Armatin stammenden Menschen sind humanoide, zweigeschlechtliche Lebendgebärer, die in Familien zusammenleben oder als Einzelindividuen vorkommen. Mit einer Lebenserwartung von durchschnittlich hundertzwanzig Jahren liegen sie im Mittelfeld der Lebensspannen aller bekannten Spezies.

Menschen sind je nach Geschlecht und Alter zwischen einem Meter siebzig und zwei Meter zehn groß, haben zwei Beine mit je einem Fuß, zwei Arme mit je einer fünf-fingrigen Hand. Auf dem Kopf tragen sie Haare, die sie je nach Geschlecht und persönlichem Geschmack frisieren. Es gibt auch weitere, selbst im bekleideten Zustand, erkennbare Merkmale, die Männer von Frauen unterscheiden. Um ihre helle dünne, ledrige Haut zu schützen, tragen sie meistens Kleidung. Je nach Herkunft haben sie hellere oder dunklere Haut. Klare Unterspezies gibt es bei den Menschen nicht. Sie sprechen verschiedene Sprachen und können die der Liverali und mit etwas mehr Mühe die der Trisol erlernen.

Die Menschen wurden von den Trisol mit fortschrittlicher Technik ausgestattet, als sie die ersten Schritte ins All gemacht hatten. Die neugierigen Wesen sind begabte Forscher, die allerdings nicht immer die richtigen Schlüsse aus ihren Entdeckungen ziehen. Hat man einmal die Loyalität von ihnen für sich gewonnen, hat man einen starken Partner an seiner Seite.

Referenzen

In allen meinen Geschichten und Kurzgeschichten kommen Menschen vor.