Nachrichten vom 5019-01-08

Musterung bei S9-442

Nach der Ankunft der Pulsar im System S9-442 hat Flottenadmiral Nadmis mit der Musterung der Flotte begonnen. Die Noshat hat im Hafen der Pulsar festgemacht und es wird eine Missionsbesprechung an Bord des Universalschiffs mit allen beteiligten Kapitänen für morgen vorbereitet. Admiral Nadmis übernahm das Oberkommando über die Pulsar und die weiteren Schiffe der Gemeinschaft, die sie von Armatin mitgebracht hat.

Von der Heimatwelt der Menschen erreicht uns die Nachricht, das der taktische Admiral der Gemeinschaftslotte einen kurzen Besuch in einer Kleinstadt gemacht hat und danach gleich wieder Richtung Aratis geflogen ist. Der Sinn dieser aufwändigen Reise ist gegenwärtig unklar.

Quelle: Interner Informationsdienst für den Geheimdienst der Gemeinschaft (IID)

Musterung der Pulsar bei S9-442

Kapitän Mesch hasst es, nicht mehr vollständig der Herr seines eigenen Schiffes zu sein, fügt sich aber dem Oberbefehl des arroganten Admiral Nadmis. Trotzdem kommt es in der täglichen Arbeit der beiden zu Reibungen, die jederzeit eskalieren könnten.

Joshua Thyquist hat den Archivar getroffen und ihn gebeten, sich auf den Weg nach Aratis zu machen, wo er ihm in Anschluss an die Mission die Quelle der Macht geben wird- falls er sie vor den anderen finden wird.

Nachrichten vom 5019-01-07

Joshua Thyquist auf dem Weg nach Armatin

Vor zwei Tagen habe ich mich auf den Weg nach Armatin gemacht, nachdem Dave mich gebeten hat, Überall zu besuchen. Ich habe noch genügend Urlaub aus meiner Tätigkeit als taktischer Admiral und der Flottenadmiral war schnell zu überreden gewesen.

Heute Morgen hat sich Dave mir wieder gezeigt, hier an Bord der Esgadur, die mir der Flottenadmiral für meine Reise zur Verfügung gestellt hat. Er bat mich, den Archivar für eine Aufgabe zu rekrutieren. Ich kann es gar nicht erwarten, Avid Perethon wiederzusehen! Es müssen Jahrhunderte sein…

Es geht um das Artefakt, dass die Orlasier einst Die Quelle der Macht nannten. Heute hat keiner mehr eine Ahnung, was dieses Artefakt wirklich darstellt. Meine Aufgabe wird es sein, es zu finden und zu bergen. Der Archivar soll es dann erst einmal in Sicherheit bringen, bis wir es bei den Travanen einsetzen können. Es wird schwer werden, schneller als unsere Feinde zu sein ohne dabei erkannt zu werden.

Dave hat heute erst erfahren, dass Malina Gunor nicht die Kapitänin der Nova geworden ist, sondern Etep. Unser Plan mit den Universalschiffen hat dadurch einen Makel bekommen, aber ich habe versprochen, ein Auge auf die Nova zu halten. Die Universalschiffe fliegen jetzt unaufhaltbar der Aufgabe entgegen, für die wir sie entworfen haben. Jetzt müssen wir nur noch die richtigen Offiziere an die richtigen Stellen bekommen, aber da arbeitet die Zeit für uns.

Morgen dann erreiche ich Armatin. Ich bin schon länger nicht mehr da gewesen und freue mich, meine zweite Heimat wiederzusehen. Und wenn es auch nur für einen kurzen Moment ist.

Quelle: persönliches Logbuch von Joshua Thyquist,
taktischer Admiral der Gemeinschaftsflotte

Nachrichten von heute in 3000 Jahren: Thyquist auf dem Weg nach Armatin

Noch spielt Joshua Thyquist seine Rolle als taktischer Admiral der Gemeinschaftsflotte, aber Dave, wie er einer der Sieben, offenbart ihm in der Kurzgeschichte Heimaturlaub, dass sie sich der Endzeit nähern, in der es zum offenen Kampf der Mächte kommt, für die sie und die Auserwählten stellvertretend agieren. Für Thyquist ist die aktuelle Mission der Pulsar nur ein kleines Mosaiksteinchen in einem großen Bild.

„Bitte warten!“ – Jetzt auch hier erhältlich!

Bitte warten!Eine Woche nach der Veröffentlichung auf dem Blog von Clue Writing erscheint meine Kurzgeschichte „Bitte warten!“ auch hier auf Armatin.

Avid Perethon, der Archivar, wurde in meiner Geschichte Alte Freunde beauftragt, Joshua Thyquist auf Aratis zu besuchen. Jetzt ist er auf dem Weg dorthin, reist aber nicht als Tourist oder Geschäftsreisender. Perethons Transportmittel sind zum Teil wesentlich abenteurlicher. So kommt er an Bord der Gasoline, einem alten Schiff mit einer einfältigen Besatzung, von denen wir zwei Mann kennenlernen.

pdfepubGewürzt mit einer Prise Hunor habe ich in dieser Geschichte die Vorgaben der Clue Writer umgesetzt und wünsche jetzt auch Dir viel Spaß dabei!

„Bitte warten!“ auf Clue Writing

"Bitte warten!" auf Clue WritingHeute Abend um 18.00 Uhr erscheint meine 11. Kurzgeschichte, „Bitte warten!“, auf dem Blog von Sarah und Rahel. Für mich ist es sowohl meine erste „Auftragsgeschichte“ wie auch externe Veröffentlichung. Schaut doch mal bei den Clue Writern vorbei! Es lohnt sich, dort gibt es noch hunderte anderer Geschichten, alle mit dem gewissen Extra des Clue Writings.

In „Bitte warten!“ begleiten wir Avid Perethon ein Stück auf seinem Weg nach Aratis, wo er sich mit Joshua Thyquist treffen will. Zeitlich gesehen ist die Geschichte wenige Wochen nach „Alte Freunde“ angesiedelt, man kann die Geschichte aber auch genießen, wenn man die andere Kurzgeschichte nicht kennt.

In der Zwischenzeit arbeite ich an weiteren Kurzgeschichten für mein erstes eBook. Ich halte Euch informiert!

Alte Freunde – Eröffnung einer Kurzgeschichtenreihe

alte FreundeMit „Alte Freunde“ stelle ich heute meine erste Kurzgeschichte aus dem Armatin-Universum vor. Ich möchte gerne in regelmäßigen Abständen mit den Kurzgeschichten Einblicke in die Geschichten geben, bevor ich die Bücher veröffentliche.

Joshua Thyquist, der aktuelle taktische Admiral der Gemeinschaftsflotte, erwartet auf Armatin im kleinen Örtchen Überall seinen Freund Avid Perethon, den er schon seit sehr langer Zeit kennt. Er hat einen Auftrag im Gepäck, der den Archivar auf eine Reise von seiner Heimat wegbringen wird. Das erste Mal seit undenkbar langer Zeit!

pdfepubMit dieser Geschichte beleuchte ich das Verhältnis zwischen den alten Freunden und bringe einen ersten Hinweis darauf, das die Geschichte von Armatin – Die Orlasier vielleicht mehr bedeutet als nur die Erforschung einer untergegangenen Spezies.