Der blinde Friseur

Der blinde Friseur - eine kostenlose SciFi Kurzgeschichte

Für Naï Migaschscher ist es vielleicht die letzte Gelegenheit, noch einmal nach Armatin zu kommen. Aber auch ihr Gast an Bord des Landungsbootes, der als „der blinde Friseur“ auch auf der Pulsar schon für Aufsehen gesorgt hat, sieht in der Reise seine letzte Chance, haarigen Angelegenheiten an Bord zu entgehen und auf der Heimatwelt der Menschen einen Neuanfang zu wagen. Unterwegs erzählt der Fluggast der Kapitänin der Pulsar seine Lebensgeschichte.

Schon lange wollte ich „Der blinde Friseur“ veröffentlichen, aber immer ist mir etwas dazwischen gekommen. Zum 30. Jubiläum von Armatin am 01.10.2018 hat es dann geklappt. Ziel der Geschichte ist es, die Wandlung von Oosmar Yal zu einem guten Ende zu bringen. Ursprünglich war die Geschichte ein Element aus Armatin – Die Auserwählten, ich habe die Szene aber herausgelöst und vollkommen neu gestaltet. Oosmar Yal wird auch nach Ende der Geschichte noch Jahrhunderte weiter leben und seine Erkenntnisse weiter in die Welt tragen.

pdf
epub

Wie immer findet ihr die Geschichte auf der Kurzgeschichtenseite oder hier:

Ansichtssache – Eine neue Kurzgeschichte!

Ansichtssache„Ansichtssache“ ist die dritte kostenlose Kurzgeschichte aus dem Armatin-Universum und ich habe sie bereits vor ein paar Tagen fertiggestellt.

In der Geschichte befinden wir uns in der Jugend von Rolan und Haran Migaschscher, zwei Generationen vor der Zeit von Naï Migaschscher. Mitten auf dem platten Land auf Armatin werden die Kinder nicht nur in der Schule unterrichtet, sie lernen auch von einem Geistlichen über den religiösen Hintergrund ihrer Gesellschaft. Und offenbar kann der Kirchenvertreter nicht gut mit kritischen Fragen umgehen…

pdfepubIch vermute, diese Geschichte wird nicht ganz das sein, was Ihr erwartet habt, aber mir gefällt sie. Ich bin auf Eure Eindrücke und auch auf Eure Interpretationen gespannt: Was hat es mit den Legenden auf sich?