Neue Sammlung meiner Kurzgeschichten ist da!

Kurz vor dem Jahreswechsel freue ich mich, Dir eine neue Sammlung meiner Kurzgeschichten der letzten drei Jahre vorzustellen. Mit 17 Texten und 120 Seiten ist er leider nicht so umfangreich geworden, wie der Vorgänger von 2015, da aber parallel dazu meine drei Bücher der eine neue Gemeinschaft-Reihe erschienen sind, denke ich, ist das akzeptabel. Du kannst die Sammlung meiner Kurzgeschichten kostenlos als .pdf oder .epub herunterladen, wenn Du magst.

Sammlung meiner Kurzgeschichten 2016-2018

Auch dieses Mal habe ich wieder in limitierter Auflage 24 Exemplare als Taschenbuch bestellt, die in der ersten Januar-Hälfte bei mir eintreffen werden. Gerne kannst Du Dein persönliches Exemplar bei mir zum Selbstkostenpreis von €4,50 (ggf. zzgl. Porto) bestellen. Ich werde die Bücher übergeben bzw. versenden, sobald sie bei mir eintreffen.

In diesem Buch findest Du die folgenden Kurzgeschichten, die auch einzeln hier auf der Webseite zu finden sind: Verschollen im Nebelgebirge, Die Legende von Tulvar, Erstag, Zweitag, Mittwoch, Viertag, Freitag, Rettungskapseln, Technisch verwandt, Eine letzte Chance, Was zusammen gehört, Die Bruderschaft der Könige, Bewährungsprobe, Der bilde Friseur, Vier Drillinge, Container und Gagarons Erkenntnis. Die Kurzgeschichten sind in chronologischer Reihenfolge im Buch sortiert, wie Du es schon vom ersten Sammelband von mir kennst.

Ich wünsche Dir viel Spaß beim Lesen! Wir sehen uns im nächsten Jahr!

Dein Mathias

Rettungskapseln

RettungskapselnMit „Rettungskapseln“ erscheint heute meine aktuelle Kurzgeschichte – die erste seit langer Zeit!

Jeder in der Gemeinschaft kennt sie, die Geschichte der Esnostra Express. Aber was genau damals passiert ist, weiß niemand so richtig. Fakt ist: Das Passagierschiff mit insgesamt 480 Personen an Bord ist niemals an seinem Zielhafen angekommen. Begleite den jungen Maler Wintent, der an Bord unterwegs ist und lerne die interstellare Raumfahrt von einer Seite kennen, die zumindest Wintent nicht empfehlen würde.

„Rettungskapseln“ ist eine der Geschichten, mit denen ich Technik erprobe. Meine nächste Kurzgeschichte ist auch schon in Planung, dann sehen wir uns die Situation einmal aus einem ganz anderen Blickwinkel an.

Ich melde mich jetzt erst mal ab zu BuCon und wünsche Dir viel Spaß beim Lesen!